Rückenschmerzen adieu: aktives Rückentraining in Rottenburg

Schließen

Wissenswertes über:

Rückenschmerzen adieu: aktives Rückentraining in Rottenburg

Rückenschmerzen endlich effektiv bekämpfen

Rückenschmerzen sind ein leidiges Thema für Betroffene. Doch durch aktives Rückentraining lässt sich die Muskulatur trainieren und stabilisieren. So können Rückenschmerzen schon bald der Vergangenheit angehören.

Jeder, der schon mal unter Rückenschmerzen gelitten hat weiß, wie anstrengend und nervenaufreibend diese sein können. Gerade in der heutigen Zeit leiden immer mehr Menschen unter Rückenschmerzen, da der Alltag oftmals durch das Sitzen im Büro dominiert wird. Bewegung und Fitness kommen dabei oft zwangsläufig zu kurz. Somit sind die Rückenschmerzen früher oder später praktisch vorprogrammiert. Doch das muss nicht so sein. Der Rücken besteht, wie der Rest des Körpers aus Muskeln und Sehnen. Werden diese entsprechend trainiert, im Idealfall schon bevor die Rückenschmerzen anfangen, dann werden sie kräftiger und halten mehr Belastungen aus.

Im Fitness und Gesundheitsclub MAPET in Rottenburg hat man sich unter anderem auf das Thema Rückenschmerzen und Rückengymnastik spezialisiert.

Mit einer auf den Menschen persönlich ausgerichteten Betreuung und somit individueller Rückengymnastik wird Rückentraining neu definiert. Ein Personal Trainer kümmert sich darum, dass nicht das 08/15-Standard-Programm abgespult wird, sondern das jeder das bekommt, was er braucht und möchte.

Die persönliche Betreuung wird im MAPET in Rottenburg besonders groß geschrieben.

Daher kann bei einem ersten Gespräch über die Ziele, die Anforderungen und noch vieles mehr gesprochen werden. Nur so hat der Personal Trainer die Möglichkeit ein Rückentraining zu kreieren, welches auch effektiv gegen die Rückenschmerzen hilft.
Dabei werden regelmäßig die gesteckten und erreichten Ziele ausgewertet, miteinander verglichen und gegebenenfalls am Trainingsplan gegen die Rückenschmerzen gearbeitet.

Das wichtigste Ziel ist noch immer, dass eine fachliche und kompetente Betreuung durch den Personal Trainer gewährleistet wird.
Sicherlich kann man auch zu Hause etwas für den eigenen Körper tun. Doch gerade dann, wenn man schon unter Rückenschmerzen leidet ist es wichtig, Experten an der Seite zu haben, die mit einem entsprechenden Rückentraining für den Rückgang der Rückenschmerzen sorgen. Zu groß ist die Gefahr, zu Hause vielleicht etwas falsch zu machen.

Rückentraining unter Betreuung eines Personal Trainers hingegen bietet noch viel mehr, als nur den Kampf gegen die Rückenschmerzen.
Bei der Rückengymnastik in Rottenburg trifft man Gleichgesinnte, die vielleicht ähnliche oder sogar dieselben Probleme haben. Und mal ehrlich, Rückengymnastik macht zusammen noch immer mehr Spaß, als alleine.

Und es muss nicht beim Rückentraining bleiben. Dadurch, dass das Trainingskonzept immer wieder an den persönlichen Stand und den persönlichen Zielen angepasst wird, entwickelt sich der Trainingsplan immer weiter. So können noch Ausdauertraining und Übungen an den Geräten hinzukommen. Nur ein im Gesamten starker und fitter Körper kann auch gegen die Rückenschmerzen antreten. Muskeln arbeiten Hand in Hand, daher sollte, nach den ersten Anfängen, auch der gesamte Körper trainiert werden. Die Rückengymnastik bleibt immer ein Teil des gesamten Trainings.

Doch nicht nur das Rückentraining steht beim Kampf gegen die Rückenschmerzen im Vordergrund. Auch das allgemeine Wohlbefinden soll natürlich nicht zu kurz kommen. Das bedeutet, dass neben allen Maßnahmen und Trainingseinheiten auch eine Sauna zur Verfügung steht, mit welcher der von Rückenschmerzen gepeinigte und durch Rückentraining und Rückengymnastik trainierte Körper sich entspannen kann.

Entspannung ist bei Rückenschmerzen beinah ebenso wichtig, wie das Rückentraining selbst. Bei der richtigen Ausgewogenheit zwischen Entspannung und Training steht natürlich immer noch der persönliche Fitnesstrainer zu Rate.